Der Grosse Rat des Kantons Thurgau bewilligte am 4. Dezember 2019 mit dem Budget 2020 eine neue Stelle beim Amt für Umwelt. Die neu geschaffene «Koordinationsstelle
Klimawandel» soll über alle Ämter und Departemente hinweg funktionieren. Dabei geht es um Themen wie Energie, Landwirtschaft, Wasserwirtschaft, Naturgefahren oder Biodiversität. Der Klimaschützer war im Rat unbestritten.

Quelle: Werdenberger & Obertoggenburger vom 5.12.2019