Die Solargenossenschaft bietet ab dem Jahr 1993 monatliche Diskussionsrunden an. Sie werden jeweils mit einem Fachvortrag eingeleitet. Themen sind etwa die Sonneneinstrahlung in Liechtenstein, Möglichkeiten der Vermehrten Nutzung der Sonne als Energiequelle, Unterricht über Sonnenenergie an Schulen, Erstellung einer ersten Anlage in Triesen etc. Auch Fachvorträge über die Wirtschaftlichkeit der Fotovoltaik werden angeboten.

Ab 1994 werden die monatlichen Anlässe als «Solarstamm» weitergeführt.