Die Solargenossenschaft Liechtenstein wurde 1992 als Genossenschaft im Sinne des Liechtensteinischen Personen- und Gesellschaftsrechtes gegründet (Statuten).

Ihr Zweck ist in den Statuten wie folgt festgelegt:

Die Genossenschaft bezweckt die Förderung der Erneuerbaren Energien.
a) Sie fördert die Installation und den Betrieb von Anlagen zur Nutzung der Erneuerbaren Energien;
b) Sie setzt sich für die Nutzung der Erneuerbaren Energien durch die öffent- liche Hand ein;
c) Sie informiert die Öffentlichkeit über die Nutzung der Erneuerbaren Energien.

Die Projekte der Solargenossenschaft werden auf der Projektseite vorgestellt.

Kontakt

Geschäftsstelle Solargenossenschaft Liechtenstein
Dr. Bruno Dürr, Geschäftsführer (bis September 2019)
Andi Götz, designierter Geschäftsführer ab September 2019
Birkenweg 6, Pf. 284, 9490 Vaduz
info@solargenossenschaft.li, +423 233 11 60

Mitgliedschaft

Genossenschafter/in wirst Du durch den Erwerb eines Anteilsscheins. Die Genossenschaft gibt Anteilscheine aus
– zu CHF 500.00 und CHF 1’000.00 für Privatpersonen,
– zu CHF 1’000.00 und CHF 5’000.00 für Institutionen und öffentliche Körperschaften.

Die Anteilscheine lauten auf den Namen, werden nicht verzinst und sind nicht rückzahlbar. Jede/r Genossenschafter/in hat mindestens einen Anteilschein zu übernehmen.

Jahresberichte

Die Jahresberichte der letzten Jahre findest Du hier.

Vorstand

Der Vorstand besteht aktuell aus den folgenden Personen:
Angela-Livia Amann, Martin Beck, Dr. Bruno Dürr (Geschäftsführer), Hans Frommelt, Dr. Thomas Gloor, Michael Goop, Prof. Dr. Daniel Gstöhl (Präsident), Helmuth Marxer (Kassier), Gian-Reto Monauni, Dr. Walter Odoni, Reto Schurte und Josef Vogt (Vize-Präsident).